Skip to main content
Shopping
Beauty
Self Care
Kunst
Kulturelles
Veranstaltungshäuser
Veranstaltungsplanung
Stadt Rosenheim

Ausstellungseröffnung »Wegschauen verboten!« Städtische Galerie

Aktuelles

Städtische Galerie
Max-Bram-Platz 2
08031 / 3651447
Ausstellung Gebaut & Gewachsen - Städtische Galerie
Städtische Galerie, Ausstellung »Wegschauen verboten!«

Vom 11. Dezember 2022 bis 16. April 2023 zeigte die Städtische Galerie in der Ausstellung Wegschauen verboten! 300 Illustrationen, Karikaturen und Zeichnungen von 29 nationalen und internationalen Künstlern im politischen Bilderbuch.

ausstellung wegschauen verboten staedtische galerie 49Blick in den Raum 1 // Ausstellung »Wegschauen verboten!«

Ausstellung
Wegschauen verboten!
11. DEZ 2022 - 16. APR 2023

Politische Themen haben verstärkt Einzug ins Bilderbuch gehalten. Auch in Büchern für Kinder geht es um Krieg, Flucht, Vertreibung, um Ausgrenzung und Angst. Um die Schattenseiten der Welt.

ausstellung wegschauen verboten staedtische galerie 74Illustration an der signitiven Berliner Mauer der Ausstellung Wegschauen verboten!


In der Ausstellung Wegschauen verboten - Das politische Bilderbuch, die vom 11. Dezember 2022 bis 16. April 2023 in der Städtischen Galerie Rosenheim zu sehen war, trifft Aktualität auf die Kunst der Illustration. Die Bilder schauten hin. Sie beschönigten nicht, sondern entwickelten eine eigene Ästhetik. Sie machten Veränderbarkeit sichtbar, hin zu mehr Solidarität, Toleranz, Freiheit, hin zu mehr Visionen in allen Farben. Dabei sind sie sind hauptsächlich humorvoll, leicht und haben eine positve Aussage.

 

ausstellung wegschauen verboten staedtische galerie 54Wimmelige, cartonhafte lIlustrationen und Zeichenkunst in 9 Ausstellungsräumen
 


Über 300 Originale von 29 Künstlern aus dem In- und Ausland.

In 9 Räumen der Städtischen Galerie waren über 300 Originale von diesen 29 nationalen und unternationalen Künstlern zu sehen.

  1. Jan Birck
  2. Aljoscha Blau
  3. El Boum
  4. Nadia Budde
  5. Bernhardo P. Carvalho (Portugal)
  6. Claude Dubois (Belgien)
  7. Melanie Garanin
  8. Armin Greder (Peru)
  9. Felicitas Horstschäfer
  10. Horst Klein
  11. Reinhard Kleist
  12. Anke Kuhl
  13. Rebecka Lagercrantz (Schweden)
  14. Sophia Martineck
  15. Jörg Mühle
  1. Andreas Német
  2. Svein Nyhus (Norwegen)
  3. Jens Rassmus
  4. Romana Romanyschyn
    + Andreij Lessiw (Ukraine)
  5. Pernilla Stalfelt (Schweden)
  6. Katrin Stangl
  7. Julie Völk (Österreich)
  8. F. K. Waechter
  9. Philip Waechter
  10. Henning Wagenbreth
  11. Issa Watanabe (Spanien)
  12. Stina Wirsén (Schweden)
  13. Barbara Yelin
  14. Mehrdad Zaeri

ausstellung wegschauen verboten staedtische galerie 39Einige der Künstler mit Galerieleitung Monika Hauser-Mair und Kuratorin Christine Knödler (Mitte) und Liedermacher Stefan Noelle bei der Vernissage in der Städtischen Galerie


Ausstellungseröffnung

Andreas März (Oberbürgermeister Rosenheim) und Liedermacher Stefan NoelleAndreas März (Oberbürgermeister Rosenheim) und Liedermacher Stefan Noelle

Am Samstag (10.12.2022) lud die Städtische Galerie zur Ausstellungseröffnung Wegschauen verboten.in ihre Räume ein. Oberbürgermeister Andreas März und die Publizistin, Literaturkritikerin und Kunsthistorikerin Christine Knödler eröffneten die neue Ausstellung begleitet von Liedermacher Stefan Noelle

Kuration Christine Knödler (rechts), Monika Hauser-Mair (Leitung Städtische Galerie) und Andreas März (Oberbürgermeister Rosenheim)Kuration Christine Knödler (rechts), Monika Hauser-Mair (Leitung Städtische Galerie) und Andreas März (Oberbürgermeister Rosenheim)

Bilder von der Vernissage

Wer am Eröffnungsabend nicht dabei sein konnte, schaut sich heute unsere Bilder von der Vernissage und bei Gelegenheit die politischen "Bilderbücher" vor Ort an.

©©Stadttipps Rosenheim
Max-Bram-Platz 2
83022 Rosenheim
08031 / 3651447

Zum Weiterlesen
Städtische Galerie

Kauf lokal!
#shoplocal