/// Ab 11. Dezember 2022

In gut 3 Stunden nach Wien: WESTbahn hält in Rosenheim

Aktuelles

WESTbahn hält ab 11. Dezember 2022 in Rosenheim
WESTbahn hält ab 11. Dezember 2022 in Rosenheim
Mit dem kommenden Fahrplanwechsel, am 11. Dezember 2022, hält die WESTBahn auch in Rosenheim. // Bild ©WESTbahn

Die österreichische WESTbahn ist seit Dezember 2011 zwischen Wien und Salzburg unterwegs und damit einer der ältesten privaten Anbieter von Schienenpersonenfernverkehr in Europa. Mit dem kommenden Fahrplanwechsel, am 11. Dezember 2022, hält die WESTbahn auch in Rosenheim.

In gut 3 Stunden von
Rosenheim nach Wien

In der modernen Doppelstock-Flotte kann man mit all seinen Annehmlichkeiten bereits ab 18,99 EUR in gut 3 Stunden von Rosenheim nach Wien fahren. Außerdem beinhaltet die Ticketbuchung eine kostenlose Sitzplatzreservierung in der Standard-Class.

013 20210906 cschedl westbahn copyright
Die Züge haben eine Niederflur-Bauweise und breite Einstiegstüren
// Bild WESTbahn

 

Wer um 6:30 Uhr in Rosenheim einsteigt, kommt bereits um 9:52 Uhr in Wien an und kann damit Geschäftstermine oder Freizeitfahrten bequem mit der WESTbahn zurücklegen. Mit der Abfahrt von Wien Westbahnhof um 6:08 Uhr (bzw. 7:26 Uhr von Linz oder 8:39 Uhr von Salzburg) ist man bereits um 9:30 Uhr in Rosenheim. Es freut uns sehr, dass wir allen Rosenheimern mit unserem zusätzlichen Halt ab Dezember etliche neue Direktverbindungen entlang unserer Strecke bieten können.

DI Thomas Posch, Geschäftsführer WESTbahn

025 20210906 cschedl westbahn copyright013 20210906 cschedl westbahn copyright

Den Reisenden erwartet viel Komfort.
Die Züge (mit drei Komfortklassen) haben eine Niederflur-Bauweise, breite Einstiegstüren, Ledersitze, Steckdosen im ganzen Zug, WLAN, geschlechtergetrennte Toiletten, vier Cafés pro Zug.

WESTbahn möchte sich
in Rosenheim engagieren

Oberbürgermeister Andreas März freut sich über die attraktive Taktverdichtung im Fernverkehr und heißt die WESTbahn in Rosenheim Willkommen.

Neben dem Halt in Rosenheim, der eine neue Direktverbindung möglich macht, möchte sich die WESTbahn vor Ort engagieren und ist heute bei der Pressekonferenz dem City-Management Rosenheim beigetreten.

westbahn thomas posch ines volpert rainer pastaetter
Rainer Pastätter (City-Management, rechts) begrüßt DI Thomas Posch (Westbahn) und Ines Volpert (Westbahn)

 Rosenheim ist ein interessanter Standort für den österreichischen Markt, weshalb Sabrina Obermoser (Geschäftsführerin City-Management Rosenheim) die neue Verbindung sehr begrüßt und sich auf eine gute Zusammenarbeit freut.

westbahn city management cooperation unterschrift stadttipps rosenheim
WESTbahn wird Mitglied beim City-Management

westbahn thomas posch ines volpert sabrina obermoser rainer pastaetter foto schlecker
DI Thomas Posch (Westbahn), Ines Volpert (Westbahn), Sabrina Obermoser (City-Management), Rainer Pastätter (City-Management) // Foto Schlecker

Tickets online buchen

Die Buchung von Online-Tickets für die Verbindungen von/nach Rosenheim ist bereits möglich. Neben dem kontingentierten WESTsuperpreis, mit dem man bereits ab 18,99 EUR zwischen Rosenheim und Wien unterwegs ist, gibt es passende Angebote für alle Zielgruppen.

Details und Buchung unter
https://westbahn.at

 


Kauf lokal!
#shoplocal

In Kontakt bleiben

Stadttipps Rosenheim
Nur wer drin ist, ist in.

Die besten Läden der Stadt und
regionale Neuigkeiten in und um Rosenheim.

08031 / 4090340

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

         

Stadttipps Rosenheim ist
ein Projekt von silgra