Skip to main content
Shopping
Beauty
Self Care
Kunst
Kulturelles
Veranstaltungshäuser
Veranstaltungsplanung
Stadt Rosenheim
18.05.2024 - 16.06.2024
Klepperstraße 19
08031 / 12166
Ausstellung Claudia Barcheri »I Follow Rivers« Kunstverein Rosenheim
Claudia Barcheri, Lamina, 2020
©Claudia Barcheri

Ausstellung Claudia Barcheri »I Follow Rivers« Kunstverein Rosenheim

18. MAI - 16. JUN 2024

Der Kunstverein Rosenheim zeigt vom 18. Mai bis 16. Juni in der Ausstellung »I Follow Rivers«, Skulpturen und Zeichnungen der Künstlerin Claudia Barcheri.

Kunstverein Rosenheim
zeigt Arbeiten der
Künstlerin Claudia Barcheri

Die Münchner Künstlerin Claudia Barcheri (*1985 in Bruneck) studierte Bildhauerei an der Accademia di Belle Arti in Bologna und an der AdBK München, die sie als Meisterschülerin von Olaf Metzel abgeschlossen hat.

Im Kunstverein Rosenheim präsentiert sie im Mai 2024 ihre Werkreihe auf Papier, die namensgebend für die Ausstellung »I Follow Rivers« war, sowie feingliedrige Wandplastiken aus der Serie Lamina. Weil das Gebäude des Kunstvereins vom Wasser umgeben ist, ließ sich die Künstlerin für ihre Ausstellung von dieser besonderen Lage inspirieren.

Für »I Follow Rivers«, assoziativ benannt nach einem Song von Lykke Li, arbeitete Claudia Barcheri ganz direkt mit Flüssigkeiten wie Wasser, Lack- und Aquarellfarbe sowie Tusche. Ihre farbigen Monotypien entstanden in einer Technik, mit der man seit Jahrhunderten auch Papiere marmoriert. Dafür wird der Lack kontrolliert in eine flache Wanne mit Wasser geschüttet, die Anordnung der Lackfarbe und ihr Verlauf können dabei in groben Zügen gelenkt werden, doch die Feinstruktur ist ein Produkt des Zufalls. Die auf diese Weise entstandene Komposition wird von der Wasseroberfläche auf Papier abgezogen. Anschließend werden die weiß gebliebenen Umrissflächen mit transluzenten Aquarellfarben in Orange, Rot, Violett und Blau gefüllt.

Claudia Barcheris Arbeitsweise ist ein Wechsel aus Festlegen und Geschehen lassen, konzeptuell und informell zugleich.

Sorgsame Recherchen, Form- und Materialstudien sind ein wichtiger Bestandteil davon. Auch im bildhauerischen Werk sind Kontrolle und Entfesselung entscheidend für die Künstlerin. So entstehen die Einzelwerke ihrer Lamina Serie durch „kontrollierte Eskalation“. In diesem Fall ist es die Schüttung von flüssigem Gips, der sich seinen Weg auf einer waagrechten Oberfläche bahnt, verhärtet, um später als filigrane Silhouette in der Vertikalen Wirkung zu entfalten. 

Claudia Barcheris Kunst lebt von der Sensibilität für haptische Oberflächen und organisch wirkende Gefüge.

Sie beobachtet Erscheinungen der Natur, wechselt die Dimension, wandelt sie künstlerisch um und ergänzt die natürliche Formation um eine neue Variante.

Veranstalter
Kunstverein Rosenheim
Öffnungszeiten
18.05.2024 - 16.06.2024
14:00 Uhr - 17:30 Uhr
18.05.2024 - 16.06.2024
DO 14-17:30 Uhr
FR 14-17:30 Uhr
SA 14-17:30 Uhr
SO 11-17:30 Uhr
-
Kunstverein
Klepperstraße 19
83026 Rosenheim
08031 / 12166
Do 23.05.2024
18.05.2024 - 16.06.2024
14:00 Uhr
-
Kunstverein
Klepperstraße 19
Rosenheim
Klepperstraße 19
83026 Rosenheim
08031 / 12166
Links

Kauf lokal!
#shoplocal

Kauf lokal!
#shoplocal